Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 27.09.2017

Urlaubsfotos kreativ nutzen: So bleiben Erinnerungen lebendig!

Der Urlaub ist immer viel zu schnell vorbei, aber wozu gibt es Urlaubsfotos? Fast jeder hat heute eine Digitalkamera oder ein Smartphone und nach dem Urlaub tummeln sich auf Speicherkarten und Festplatten viel zu schöne Aufnahmen, um sie ungenutzt zu lassen. Durch die Möglichkeiten des Digitaldrucks muss keine schöne Erinnerung mehr im »Familienarchiv« verschwinden – man kann sie ganz einfach verwenden, um Alltagsgegenstände zu verschönern oder persönliche Geschenke zu kreieren!

Die Möglichkeiten, Fotos kreativ zu nutzen

Bilder weiterzuverarbeiten ist ein kreatives Hobby mit unendlichen Möglichkeiten. Wozu macht man denn schließlich Urlaubsfotos? Man zückt doch die Kamera immer in den schönsten Momenten, wenn der Ausblick so schön ist, dass der Atem stockt, wenn die Kinder mit leuchtenden Augen auf einem Kamel reiten dürfen oder wenn der Vater bei einem Bootsausflug stolz einen dicken Fisch aus dem Wasser zieht – das sind Momente, die wir festhalten, um sie nie wieder zu vergessen. Noch schöner werden diese Momente, wenn sie auf kuschelige Kissen oder schöne Kaffeebecher gedruckt werden! Denn so kommt sofort die Erinnerung an den Strandurlaub zurück, sobald man sich an den Frühstückstisch setzt. Bei Anbietern wie cewe-fotobuch.at ist es sogar möglich, Handyhüllen mit eigenen Fotos ganz individuell zu gestalten – so sind die Urlaubsfotos immer mit dabei. Apropos immer mit dabei: Auch Textilien lassen sich heute problemlos schnell und günstig bedrucken. Wie wäre es also mit T-Shirts für die ganze Familie, auf denen Urlaubsfotos zu sehen sind? Die Urlaubsbräune verschwindet viel zu schnell, ein Shirt bleibt! Auch Taschen, Turnbeutel, praktische Gegenstände wie Regenschirme und Geschirrtücher werden mit aufgedruckten Urlaubsfotos zu absoluten Lieblingsstücken. Selbst Babystrampler und Mützen für den Nachwuchs oder ein Puzzle mit dem schönsten Panorama-Foto von der letzten Bergtour sind möglich.

Bildbearbeitung ist ein Kinderspiel

Bilder müssen heute nicht mehr so bleiben, wie sie auf der Festplatte angekommen sind. Ganz im Gegenteil, die moderne Bildbearbeitung mit Programmen wie Photoshop oder kostenlosen Alternativen wie Gimp bieten unendlich fantasievolle Möglichkeiten, um Urlaubsfotos künstlerisch zu bearbeiten. Farbfilter im Vintage-Look, künstlerische Effekte wie eine Leinwandstruktur oder der Stil eines gemalten Aquarells sind mit einem Mausklick machbar und natürlich bietet das weite Feld der Beschriftung noch endlose Möglichkeiten, Urlaubsfotos mit einer witzigen oder liebevollen Botschaft zu versehen. Ein ganz besonderes Highlight bei der Weiterverarbeitung der Bilder ist natürlich ein Fotobuch, das den Urlaub in Bildern nacherzählt. Vom winkenden Opa bei der Abfahrt bis hin zum schönsten Erlebnis während des Trips – vielleicht einem temperamentvollen Flamenco in Andalusien oder einem Feuerwerk über einer Metropole – kann man in einem Fotobuch die Geschichte einer Reise festhalten wie einen Film, den man immer wieder gerne anschaut.
Bildrechte: Flickr Lanikai Strand im April 2013 MarlonBu CC BY 2.0 Bestimmte Rechte vorbehalten
Diskutiere mit uns und deinen Freundinnen diesen Beitrag:
powered by Disqus