Loading…

Editor's Mind Angelica Pral-Haidbauers Kolumne

Editor's Mind | 01.02.2019

Facettenreich

Es waren gute Jahre, die wir an der Seite unserer Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher hatten, und es waren gute Geschichten, die wir erzählen durften. Wir tun dies mit großer Begeisterung, denn alles, was man mit Begeisterung macht, lässt einen strahlen. Und deshalb erscheint unser Magazin ja auch in Hochglanz ;-)

Bild 1902_N_Edi_Cover_Strauss.jpg
Et voilà: Das war sie, unsere erste NIEDERÖSTERREICHERIN vor exakt fünf Jahren (© Petro Domenigg)

"Ich wünsche Ihnen die entsprechende Sensibilität, dass Sie alles, was wir Tolles in Niederösterreich machen, auch spüren und darüber berichten. Ich wünsche mir, dass Sie sehr intensiv an der Lebensart und Lebenskultur der Niederösterreicher dran sind, denn da gibt es noch sehr viele ungehobene, verschüttete Facetten." Starke Worte und gute Wünsche, die uns der damalige Landeshauptmann Erwin Pröll mit auf den Weg gab, als ich ihn gemeinsam mit unserem Her­ausgeber Josef Rumer im Landhaus St. Pölten besuchte, um unser Konzept für ein neues, regionales Lifestyle-Magazin vorzustellen. Worte, die wir uns sehr zu Herzen nahmen – vor genau fünf Jahren.

 

 

Minizeitreise
Bild 1902_N_Edi_Angelica-2.jpg
Start der NIEDERÖSTERREICHERIN im Februar 2014: Josef Rumer, Ursula Strauss, Landeshauptmann a. D. Erwin Pröll, Angelica Pral-Haidbauer (© Andreas Röbl)
Bild 1902_N_Kloihofer_Awards.jpg (1)
Woman of the year Awards 2014. Unsere „Niederösterreicherinnen des Jahres“: Biobäuerin Gundula Prüller und Mutmacherin Claudia Kloi­hofer-Haupt (© Matthias Lauringer)
Bild 1902_N_Edi_Mikl.jpg
Covershootig mit der Landeshauptfrau im September 2017: Viktória Kery-Erdélyi, Angelica Pral-Haidbauer, Johanna Mikl-Leitner, Josef Rumer

Heute, 50 Ausgaben der NIEDERÖSTERREICHERIN mit Tausenden Seiten regionaler Berichterstattung später, sind wir immer noch nahe dran, an der Lebensart unserer Menschen. Ja, sogar noch viel näher, denn wir sind zusammen gewachsen. Wir hatten intensive Begegnungen mit spannenden Menschen, Freundschaften sind entstanden, vielen innovativen Unternehmerinnen und Unternehmern konnten wir ein verlässlicher und effizienter Medienpartner werden. Und wir haben gefeiert! Unvergesslich jener berührende Augenblick, als unsere „Niederösterreicherin des Jahres“ im Wiener Rathaus gar zur „Österreicherin des Jahres 2014“ gewählt wurde: Gundula Prüller, unsere Reinsberger Dinkel-Biobäuerin. Standing Ovations, als ihre elf Kinder und damals 20 Enkelkinder (unsere Überraschung an Frau Prüller) mit Blumensträußchen zu ihr auf die Bühne kamen! Oder unsere Mutmacherin Claudia Kloihofer-Haupt, die „Aufsteigerin des Jahres“, deren zweites Buch wir in dieser Ausgabe vorstellen dürfen.

Es waren gute Jahre, die wir an der Seite unserer Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher hatten, und es waren gute Geschichten, die wir erzählen durften. Wir tun dies mit großer Begeisterung, denn alles, was man mit Begeisterung macht, lässt einen strahlen. Und deshalb erscheint unser Magazin  ja auch in Hochglanz ;-)

Im Namen unseres gesamten Teams sage ich ein herzliches Dankeschön für Ihr Vertrauen. Wir machen weiter – offenen Herzens und mit viel Gespür für unser wunderbares Land.

Eure Angelica Pral-Haidbauer,

Chefredakteurin