Loading…

Uschi Fellnerlook into my life

Uschi Fellner | 04.06.2020

Ein Danke ist überfällig

„DIE VERGANGENEN WOCHEN? SPANNEND. MANCHMAL LUSTIG UND OFT FORDERND UND AUCH SCHÖN.“

Im März, April und Mai wird in meiner Patchwork-Familie normalerweise heftig gefeiert. Insgesamt sieben Geburtstagskinder, aktuell zwischen drei und dreiunddreißig, wollen an ihrem Ehrentag bedacht werden, die Party-Planung (u. a. meines frisch-dreijährigen Enkel- und meines frisch-18-jährigen Bonus-Sohnes) startete im Februar... Die vergangenen drei Monate waren von fast allen emotionalen Zuständen, außer ausgelassener Feierlaune, geprägt. Alles hat sich verändert, ich mich auch. Aus den meisten von uns hat die „Ära Corona“, in deren Folgen wir noch mittendrin stecken, keine besseren Menschen gemacht. Sicher aber haben die meisten von uns nachgedacht. Über Dinge, Zustände und Situationen, in denen das kleine Zauberwort DANKE jetzt und in Zukunft angebracht ist. 

Danke, dass ich mit meinen Hunden in den Wald laufen kann, wenn ich eine Auszeit brauche. Danke, dass der mir wichtigste Menschenkreis gesund ist und dass wir in den vergangenen Wochen so nahe aneinander dran sein konnten. 

Meistens war es lustig und spannend, manchmal war es fordernd und auch dafür bin ich dankbar (und ja, ich weiß: Ihr räumt deshalb den Geschirrspüler so selten ein, weil das Spülgut niemand ähnlich fachgerecht sortiert wie ich). 

Was ich auch noch ziemlich gut kann: trivialen Gefühlen freien Lauf lassen (was manche auch an meiner Schneekugel-Sammlung erkennen wollen). Vermutlich spricht mich deshalb dieser Satz besonders an: Das Glück liegt in den kleinen Dingen. Und deshalb: Auf in die Zukunft. Zurück in eine Zukunft, die dankbarer macht. Solange wir Weihnachten nicht als Video-Konferenz feiern müssen, geht‘s uns doch ziemlich gut. 

Bild IMG_8083.jpg
EIN SOMMER WIE DAMALS. Und wie wir das Sommer-Feeling von damals neu entfachen. Mama und ich, 1974 in Kärnten. © privat

USCHI FELLNER, HERAUSGEBERIN UND CHEFREDAKTEURIN

Bild uschi signature.bmp

Schreiben Sie mir Ihre Meinung: [email protected]